Geschichten um unsere Produkte

Die Wohnwand und der Landhausstil

von Amke Eisenhauer - 29 Nov, 2014

Der Landhausstil zeichnet sich vor allem durch seine vielen natürlichen Materialien aus, welche einen Raum wohnlicher und gemütlicher wirken lassen. Um den Landhausstil auch in das eigene Wohnzimmer zu bringen, bieten sich Wohnwände in diesem Stil ganz besonders an, da diese einen perfekten Blickfang in der eigenen Wohnung bieten.

Große Vielfalt im eigenen Wohnzimmer

Kaum jemand ist in der Lage die eigene Wohnung direkt auf Anhieb so einzurichten, dass sie ein einheitliches Bild bietet und genau zu den Ansprüchen des Besitzers passt. Sowohl wechselnde Geschmäcker, als auch eingeschränkte Budgets sorgen hier für eine echte Schwierigkeit. Hat man jedoch den Entschluss gefasst die eigene Wohnung neu einzurichten oder diese nach und nach mit neuen Möbeln auszustatten, stellt sich oftmals die Frage, mit welchem Einrichtungsgegenstand begonnen werden soll. $PreviewBreak Der zentralste Raum im Haus ist dabei oftmals das Wohnzimmer. Dem entsprechend sinnvoll scheint es, hier die ersten Möbel auszutauschen. Der wohl wichtigste Bereich im Wohnzimmer ist neben den Sitzmöbeln die Wohnwand. In der Regel befindet sich in dieser Wand nicht nur der Fernseher, sondern auch die sonstige benötigte Technik. Dem entsprechend zentral ist diese Wohnwand gelegen. Warum also nicht der eigenen Wohnung mehr Wert verleihen und eine Wohnwand im Landhausstil erwerben.

Der Landhausstil - eine Definition

Mit dem Landhausstil möchte man die vielfältigen Möglichkeiten eines luftigen und in der freien Natur gelegenen Landhaus in eine Stadtwohnung portieren. Dem entsprechend dominieren beim Landhausstil sowohl helle Farbtöne, als auch natürliche Materialien. Echtes Holz, Stein, Rattan, Leder und Baumwolle zeichnen hierbei vor allem Möbel im Landhausstil aus. Ergänzen kann man diese Möbelstücke mit handwerklich gefertigten Möbelstücken und weiteren Accessoires in natürlichem Stil. Besonders diese Mischung aus hochwertigen Möbelstücken und dekorativen Accessoires zeichnet den Landhausstil aus und sorgt für seinen unverwechselbaren Eindruck. So entsteht ein luftiges und vor allem natürliches Erscheinungsbild, welches jede Wohnung deutlich auflockern kann. Wohnwand im Landhausstil

Wohnwände im Landhausstil - worauf man achten sollte

Wer seine eigene Wohnung mit einer entsprechenden Wohnwand im Landhausstil verschönern möchte, sollte Wert auf gute Qualität und eine hochwertige Verarbeitung legen. Vor allem echte Hölzer, im Idealfall aus heimischen Baumbeständen sorgen nicht nur für einen natürlichen Eindruck, sondern helfen auch dabei die Umwelt zu schonen. Im Gegensatz zu vielen anderen Stilen verzaubert der Landhausstil vor allem durch seine schlichten, aber schönen Formen und seine fein gearbeiteten Flächen. Wenn man also eine Wohnwand im Landhausstil in die eigene Wohnung integrieren möchte, sollte man zunächst schauen, ob die restlichen Möbelstücke zu diesem Stil passen. Wer ansonsten seine Wohnung sehr modern eingerichtet hat, sollte vielleicht eher auf diese Wohnwand verzichten, oder die Einrichtung der restlichen Wohnung an den Stil anpassen. Bei einem eigentlich gemischten Wohnstil hingegen kann die Wohnwand im Landhausstil in der Regel problemlos integriert werden und bietet aufgrund ihrer oftmals hellen Farbe und ihrem luftigen Design für einen echten Blickfang in der Wohnung.

Die Wohnwand aufstellen - Sicherheit auch beim Landhausstil

Wohnwand Landhausstil weiß

Hat man sich für eine passende Wohnwand entschieden, muss diese in der Regel zunächst zusammengebaut und anschließend aufgestellt werden. Achten Sie hier vor allem auf einen gründlichen Zusammenbau und achten Sie auf kleinere Fehler im Material. Da der Landhausstil vor allem natürliche Materialien bevorzugt, sind hier kleinere Unreinheiten im Holz zum Beispiel nichts negatives, sondern unterstreichen den natürlichen Charakter der Möbelstücke ungemein. Nur bei echten Fehlproduktionen sollte man das Möbelstück reklamieren. Ist die Wohnwand im Landhausstil zusammengebaut und an der richtigen Stelle platziert, sollte man diese sicherheitshalber noch an mindestens zwei Stellen mit der Wand verbinden. Somit kann verhindert werden, dass die Wohnwand umkippt und Mensch oder Tier zu Schaden kommen. Mit einfachen Winkeln lässt sich solch eine Befestigung leicht realisieren.

Wer seine Wohnung verschönern möchte und endlich ein wenig mehr Licht und Lebendigkeit in das eigen Wohnzimmer bringen möchte, sollte auf jeden Fall eine Wohnwand im Landhausstil in Betracht ziehen. Die vielen natürlichen Materialien und die hochwertige Verarbeitung sorgen hierbei für Möbelstücke, an denen man auch nach mehreren Jahren noch Freude haben wird und welche die Wohnung nachhaltig zu verschönern wissen.

Achtet man beim Kauf einer solchen Wohnwand auf die Kompatibilität mit den vorhandenen Möbeln und auf namhafte und gute Hersteller, steht der Freude mit einem so attraktiven Möbelstück eigentlich nichts mehr im Wege.