Boxspring

Was ist ein Boxspringbett?

Das Boxspringbett ist ein Schlafsystem bei dem ein gefedertes Untergestell die Basis bildet. Im Gegensatz zu den üblichen verwendeten Betten in Deutschland liegt die Matrtze demnach nicht auf einem Lattenrost. Die Bedeutung von "Boxspring" lautet 'Box auf Federn' und bezieht sich auf das Untergestell. Dies besteht meist aus einem aus Massivholz gefertigten Rahmen, welcher die Federung umgibt. Diese Federung besteht häufig aus Bonelllfedern (Federkern oder Taschenfederkern). Auf dem Boxspring liegt eine Matratze. Je nach Ausfertigung findet sich auf der Matratze noch eine Topper-Matratze.

Geschichte des Boxspringbett

Ende des 19. Jahrhunderts suchte man eine Möglichkeit die bis dahin direkt auf den Boden liegenden Matratzen aus hygienischen Gründen höher zu legen. Anfangs wurden zwei Matratzen übereinander gelegt, wobei die untere fester konstruiert war. In Großbritannien, als auch in Skandinavien und den BeNeLux, entstanden Anfang des 20. Jahrhundert Federkernmatratzen, die auf gefederten Unterbetten genutzt wurden. Aufgrund des Komfort statteten zu dieser Zeit Hotels und Kreuzfahrtschiffe die Zimmer mit Boxspringbetten aus. Bis heute haben sich Boxspringbetten aufgrund ihrer qualitativen Eigenschaften im Hotelbereich bewährt. Das macht sie natürlich auch für Privatpersonen attraktiv.

Matratze und Topper-Matratze

Die Abmessungen der Boxspring-Matratze muss auf das Unterbett abgestimmt sein. Es kann prinzipiell jede Art von Matratze genutzt werden, egal ob Federkern, Taschenfederkern, Viskose, Latex oder Kaltschaum. Viele Anbieter bieten diese im Bezugsstoff des Bettes an.

Die Topper-Matratze (kurz: Topper) ist ein wenig Zentimeter dicke Matte, welche den Schlafkomfort erhöht. Dieser besteht häufig aus Schafschurwolle, Rosshaar, Kaltschaum, viskoelastischem Material oder Latex. Meistens verfügt er über einen abnehmbaren, waschbaren Bezug. Als durchgehender Topper schafft er beim Doppelbett eine gemeinsame Liegefläche. Des Weiteren schont dieser die darunter liegende Matratze.

Wenn Ihnen der Inhalt hilfreich war, freuen wir uns, wenn Sie diesen auch mit Ihren Freunden teilen.

Nach oben