Eine Garderobe aus Echtholz

Was ist eine Garderobe?

Der Flur, als Entree einer Wohnung, sollte ansprechend und aufgeräumt aussehen. Mit einer praktischen Garderobe ist das kein Problem, denn in einer Garderobe kann vieles verstaut werden. Garderoben gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Von der einfachen Wandgarderobe mit einer Hakenleiste über Garderobenständer bis zur kombinierten Garderobe mit Schuhschrank, Schrankfach für Mäntel und Jacken, Hutablage und Spiegel. Auch bei den Materialien der Garderoben gibt es fast keine Einschränkungen: Traditionell aus Holz, modern und mit kühlem Ambiente aus Chrom oder Aluminium, in dezenten oder modischen Farben mit Kunststoffbeschichtung. Natürlich muss eine Garderobe auch zum gesamten Einrichtungsstil passen. Doch die Auswahl an Garderoben ist so groß, dass sicher jeder für seine Diele und für seinen Stil die passende Garderobe mit Schuhschrank findet.

Wandgarderobe für den kleinen Flur

In einem kleinen oder engen Flur ist eine Wandgarderobe ideal. Sie benötigt wenig Platz und trotzdem können Mäntel, Jacken und auch Taschen daran aufgehängt werden. Praktisch ist für diese Art von Garderobe auch eine kleine Ablage für Mützen und Handschuhe. Aber auch eine Wandgarderobe sollte zum Einrichtungsstil passen. Wählen kann man hier unter den unterschiedlichsten Wandpaneelen aus Holz, edlen Chromleisten und -paneelen, kleine und größere Hakenleisten und sogar, für einen besonders engen Flur, Garderoben zum Einklappen, wenn sie nicht benutzt werden. Trotz aller Enge in der Diele sollte Platz für einen Schuhschrank sein, auch ein Spiegel ergänzt die Garderobe sinnvoll. Wer keine Wandgarderobe anbringen kann, für den eignet sich ein Garderobenständer. Hier gibt es vom einfachen bis zum extravaganten Modell eine große Auswahl, sodass es fast zu schade ist, den Ständer nur in eine Ecke im Flur zu stellen. Aber egal, ob Wandgarderobe oder Garderobenständer in der Diele, beide sollten als Garderobe ausreichend Platz bieten, um die täglich gebrauchten Jacken und Mäntel aufnehmen zu können.

Garderoben als Kombination für den Flur

Eine Garderobe als Kombination ist für Familien ideal. Auch in einen großen Flur passt eine kombinierte Garderobe bestens. Diese Garderoben bestehen in der Regel aus einem Element mit Aufhängemöglichkeiten und Schrankteil für Mäntel und Jacken, einem Schuhschrank, Hutablage, Spiegel und Schirmständer. Ein Schuhschrank an der Garderobe im Flur ist praktisch, daher sollte er ausreichend Platz für die Schuhe bieten. Dabei können oft, je nach Größe der Diele, die einzelnen Teile der Garderobe zusammengestellt werden. Doch Schuhschrank, Aufhängeelement und Spiegel sollten bei der kombinierten Garderobe immer dabei sein. Auch bei dieser Garderobe ist wichtig, dass sie sich dem Einrichtungsstil und dem Flur anpasst. Fällt wenig Licht in die Diele, sollten für die Garderobe eher helle Farben gewählt werden. Garderoben als Kombination gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Stilrichtungen. Zwar ist Holz als Material bei Garderoben dominierend, aber es gibt auch Kunststoffbeschichtungen in vielen modernen Farben für Garderobe und Schuhschrank. Auch Holz mit Kunststoffbeschichtung kombiniert ist bei Garderoben möglich. Etwa die Front von Schuhschrank und Schrankteil der Garderobe in Farbe und die restlichen Teile der Garderobe in Holz. Die Stilrichtungen der Garderoben reichen vom Landhausstil über antik, zeitlos, modern bis luxuriös und extravagant. Doch bei der Auswahl einer Garderobe gilt: Garderobe und Flur sollten harmonieren.

Wenn Ihnen der Inhalt hilfreich war, freuen wir uns, wenn Sie diesen auch mit Ihren Freunden teilen.

Nach oben