Was ist ein Highboard?

Ein Highboard ist ein Möbel welches viel Stauraum bietet und dabei Schubladen, Türen aber auch Glaselemente verwendet. Das Highboard zählt zu den Kommoden und bietet dabei eine größere Höhe als beispielsweise eine zweitürige Kommode, ein Lowboard oder ein Sideboard. Das Highboard geht eben wie der Name es schon vermuten lääst in die Höhe während ein Sideboard eher in die Breite gebaut wird. Die Highboard Höhe liegt in etwa zwischen 100 und 130 cm.

Das Highboard ist als Möbel oft Bestandteil sowohl von Ess-, Wohn- und Schlafzimmereinrichtungen. Im Ess- und Schlafzimmer hat das Highboard und die Kommode eher Solitär Möbel Charakter. Im Wohnzimmer lässt sich das Highboard aber auch beispielsweise mit einer Vitrine, einem Lowboard, einem Sideboard und einem Wandboard zu einer Wohnwand kombinieren. Highboards bieten somit für die verschiedenen Wohnbereiche, wie ein Schrank eben nur im kleineren Format, Stauraum an. Dieser kann dabei durchaus dekorativ sein, wenn das Highboard einen Vitrinenteil beziehungsweise eine Glastür bietet. Mit einer Glaskantenbeleuchtung oder einem Unterbaustrahler kann das Highboard in diesem Falle Ihre Lieblingstücke besonders effektvoll in Szene setzen. Im Schlafzimmer nimmt das Highboard ausgestattet mit Türen und Schubladen Wäsche und kleineren Utensilien auf. Im Esszimmer lässt das Highboard als auch das Sideboard Geschirr, Gläser aber auch Vorräte verstauen.

Zwei braune Highboards im Wohnzimmer

Die Kommode, das Sideboard und auch das Highboard sind Möbel welche oft aus Holz hergestellt werden. Hierzu stehen kostengünstige und die Ressource Holz schonende Span- oder MDF Platten (Mitteldichte Faserplatte) zur Verfügung. Diese können mit einer Kunststoffoberfläche in Holzdesign oder trendigen Farben beklebt werden. Hochwertiger sind Highboards mit Möbel Oberflächen aus Echtholzfurnieren oder mit Lackoberflächen. Für ein natürliches Wohnambiente ist ein Highboard oder Sideboard auch aus Massivholz erhältlich. Doch auch andere Materialien wie Metalle und Kunststoffe lassen sich zu Highboards verarbeiten. So unterschiedlich die Materialien für Highboards, Sideboard und Kommode sein können so vielfältig ist auch das Design dieser Möbel. Alle Stilrichtungen ob rustikal, modern, designorientiert oder Landhausstil geprägt lassen sich mit Highboards abdecken.

Highboard, Sideboard und Kommode zählen zur Kategorie der Beimöbel und stellen somit eine ergänzende Funktion für Schränke, Wohnwand und Schlafzimmer dar.

Die Möbelpflege von Highboard, Sideboard und Kommode ist denbar leicht. Kunststoff- und Lackoberflächen dieser Möbel lassen sich mittels Staubtuch oder mit einem leicht feuchten Tuch reinigen. Bei einem Highboard mit einer Oberfläche aus Echtholzfurnier oder einem Highboard aus Massivholz empfiehlt sich der Einsatz von Möbelpolitur oder speziellen Pflegeölen. Diese frischen das Holz des Highboards optisch auf und schützen es vor vor dem Austrocknen.

Wenn Ihnen der Inhalt hilfreich war, freuen wir uns, wenn Sie diesen auch mit Ihren Freunden teilen.

Nach oben