Einrichten im puristischen Stil

Auch wenn die eigene Wohnung nicht über die optimalen räumlichen Voraussetzungen verfügt, kann man mit einigen Tipps den Einrichtungsstil umsetzen. Mit einigen wenigen Grundregeln und Tipps gelingt es rasch und nahezu mühelos, den Innenbereich im puristischen Stil einzurichten. Mit einfachsten Mitteln und kleinen Veränderungen ist es schnell möglich.

Der puristische Wohnstil ist eine Liebeerklärung an die Reduktion. Mit einer sparsamen und Zurückhaltung übenden Möblierung können Sie in den Wohnräumen eine Klarheit schaffen, wie man sie sonst nur selten findet. Das Wichtigste beim puristischen Wohnstil ist möglichst viel Freiraum. Große Räume mit nur wenigen Möbelstücken bieten die ideale Plattform für Menschen, die puristisch wohnen möchten. Die wenigen Möbel sollten jedoch hochwertig sein. Legen Sie nicht so viel Wert auf die Anzahl der Möbel und bevorzugen Sie natürliche Materialien wie Holz, Leinen, Baumwolle oder Leder.

Puristischer Stil nach Feng Shui

Um den puristischen Einrichtungsstil verwirklichen zu können, genügt ein großzügig geschnittener Raum mit hellem Parkettboden und einem Sofa in der Mitte des Raumes. Eine schlichte, mehrteilige Regalkombination an der Wand bietet ausreichend Stellfläche für Fernseher und Bücher. Ein großer Ledersessel kombiniert mit einer einfachen Stehlampe in einer Raumecke wird zum Blickfang. Mit einem großen Esstisch aus Massivholz verbinden Sie gekonnt den Wohnbereich mit der im Idealfall offenen Küche.

Die Qualität des puristischen Einrichtungsstils

Mit lichtdurchfluteten Räumen, hellen Farben und einfachen Holzmöbeln sorgen Sie für ein angenehmes Wohngefühl und gute Laune. Die Möbel sollten Sie so auswählen, dass diese die Atmosphäre noch verstärken. Denn nur beim puristischen Stil kommen Einzelstücke oder Farben so zur Geltung wie in einem Raum, in dem das Auge nicht durch zu viel Überflüssiges abgelenkt wird, sondern sich auf die einzelnen wesentlichen Stücke konzentrieren kann.

Die Verwendung von Farben ist im neutralen puristischen Stil eigentlich ohne Einschränkung möglich, aber nicht in Kombination miteinander. Viel eher sollten Sie bei der Ausstattung der Räume auf eine Kombination aus ein bis zwei Grundfarben wie Weiß oder Schwarz/Weiß setzen. Mit der entsprechenden Farbauswahl lässt sich der puristische Wohnstil nach Belieben variieren. Als Muster sollten sie geometrische Formen wie Streifen oder Punkte verwenden. Bei den entsprechenden Accessoires ist Sparsamkeit geraten, denn solche haben im puristischen Einrichtungsstil nur wenig Platz.

Wichtig ist, dass jedes Stück für sich nach Möglichkeit einfarbig gestaltet ist und keinesfalls unruhig wirkt, sondern schlicht und modern. Auf Vorhänge an den Fenstern sollten Sie beim puristischen Einrichtungsstil verzichten, denn sie stören den Einfall des Lichtes und hindern den freien Blick nach draußen.

Wenn Ihnen der Inhalt hilfreich war, freuen wir uns, wenn Sie diesen auch mit Ihren Freunden teilen.

Nach oben